HINWEIS!

Zur optimalen Nutzererfahrung nutzen wir auf unserer Website Cookies von Erstanbietern als auch von Drittanbietern zu Statistik und Marketingzwecken,
um Ihnen beste Erlebnisse online anbieten zu können.

Please select your page
https://regionalmarke-uckermark.de/media/com_jbusinessdirectory/pictures/companies/46/alrichhistorischelikre-1467963667.jpg

Alrich Historische Liköre

Am Markt 6, 17326 Brüssow
Geschlossen

Galerie

Details

Geheimtipp für Genießer

Manufaktur für historische Kräuterlikörspezialitäten aus der Zeit von 1500 - 1945


Das, was man nicht erwartet, begeistert ja bekanntlich umso mehr. So traut man seinen Augen kaum, wenn man in dem verschlafenen Städtchen Brüssow durch die Tür der Alrich-Manufaktur für historische Liköre tritt und man sich plötzlich in einer eleganten Verkostungsstube aus dem 19. Jahrhundert wieder findet.
Der Inhaber Stephan Becker begrüßt die Kundschaft mit einem freundlichen „Herzlich
willkommen im Hause Alrich!“, zeigt das Sortiment und bietet Kostproben an. Da geht das Staunen auch schon weiter, denn wenn man die dargebotenen Kräuterliköre verkostet, ist nichts mehr, wie es war! Der Begriff Kräuterlikör muss nun völlig neu überdacht werden.
Hier erlebt man Geschmacksrichtungen, wie man sie heutzutage überhaupt nicht mehr kennt. Von blumig bis bitter, von süß bis herb ist alles dabei.
„Diese Liköre sind alle hergestellt nach historischen Rezepten von vor 1945. Die vorhandenen Rezeptbücher sind Erbstücke meines Großvaters, der hier in Brüssow auch schon eine Likörmanufaktur hatte, gegründet wiederum von meinem Urgroßvater im Jahre 1903. Er hieß Alfred Richter, daher der Name Alrich“, erklärt Herr Becker. Verwendet werden die verschiedensten getrockneten Kräuter in Apothekenqualität, hochreiner Alkohol, speziell aufbereitetes Wasser, Zucker und Glukosesirup – mehr nicht. Auch die Etiketten stammen aus dem Erbe des Großvaters.
Betritt man den Produktionssaal, kann man linker Hand schon die funkelnde, kupferne Destillationsanlage sehen. „Hier wird das Aroma der Kräuteransätze deutlich verfeinert“, sagt Herr Schaal, der Mitarbeiter für Bau, Produktion und Vertrieb. „Bitteransätze werden allerdings nicht destilliert, dafür haben wir dieses Gerät“, sagt er und verweist auf die große Tinkturenpresse gleich neben der Destillationsanlage. Gegenüber kann man die aus über 250 Sorten bestehende Kräutersammlung bewundern.
Wer alles genauer wissen und mit eigenen Augen sehen möchte, der kann eine Führung durch die Brennerei buchen, bei der man nicht nur vieles lernen, sondern auch ausgiebig das breite Spektrum der Likörsorten verkosten kann. Stephan Becker lebt hier seine Leidenschaft und sagt: „ Ich freue mich über jeden, der vorbei kommt und sich von mir mitnehmen lässt in längst vergangene Zeiten der großen Kräuterliköre!“

Art:
Nahrungs- und Genussmittel
Am Markt 6, 17326 Brüssow

Soziale Netzwerke

GMT 0

Öffnungszeiten

Montag
Geschlossen
Dienstag
Geschlossen
Mittwoch
10:00 - 12:00
Donnerstag
Geschlossen
Freitag
Geschlossen
Samstag
Geschlossen
Sonntag
Geschlossen

kalendariUM Regionalmarkenflyer UCKERMARK Guide Investorguide

PremiumPartner

Landkreis UCKERMARK

Sparkasse UCKERMARK

Tourismus Marketing UCKERMARK

Uckermärkische Dienstleistungsgesellschaft mbH